11 Juni 2007

Rauma

...so beschließt der *Superhero sein Glück in Finnland zu versuchen, dort, bei seinen mytholgischen Wurzeln...
...so let`s go to Finland...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich hab ihn getroffen und ihn samt Begleitung von der Raststätte Walsleben bis zum Überseehafen Rostock mitgenommen. Ich war sozusagen sein Sprungbrett nach Finnland. Ist schon interessant, wie andere Menschen ihr Leben ausfüllen!!! Alles Gute Superhero!

Paul

*SUPERHERO hat gesagt…

Schön wars bei Dir, Paul.
Und gut, daß Du uns in Mutters Hafen gebracht hast-danke.